Travertinplatten

Travertinplatten sind eine erstklassige Wahl für die Gestaltung des Außenbereichs in Ihrem Zuhause. Der Naturstein Travertin erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit, da er ein sehr vielseitiges Erscheinungsbild besitzt und mit einer mediterranen, aber gleichzeitig edlen Wirkung überzeugt. Er wird daher von allen geschätzt, die Wert auf einen klassischen, zeitlosen Look legen. Die Gestaltungsmöglichkeiten mit Travertinplatten sind so vielfältig wie Ihre Gartenträume. Travertin überzeugt mit Schönheit, Pflegeleichtigkeit und Strapazierfähigkeit und macht als Outdoor-Bodenbelag in vielen Einsatzbereichen eine gute Figur.

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)

Travertinplatten speziell für den Außenbereich

Ein wichtiges Kriterium für die Auswahl der richtigen Natursteinplatten für den Außenbereich ist, dass sie zu Haus und Garten passen. Das Ambiente soll durch die Terrassengestaltung unterstrichen werden. Aber auch Widerstandsfähigkeit und Pflegeleichtigkeit spielen eine wichtige Rolle. Travertinplatten eignen sich hervorragend für die Gestaltung von Terrasse oder Garten. Bedenken Sie allerdings: Damit eine Travertinplatte im Außenbereich verwendet werden kann, muss diese explizit für die Outdoor-Verwendung vorgesehen sein. Die Travertinplatten bei natursteinfliesen24.de sind durchweg hervorragend für die Verwendung als Terrassenbelag oder für die Gestaltung von Gartenwegen geeignet.

Natürlicher Look für den Garten mit Travertin

Travertinplatten aus Naturstein sind die perfekte Wahl für alle, die Umweltbewusstsein zeigen möchten und Wert auf ein natürliches Aussehen der eigenen Wohnumgebung legen. Die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten, die Travertinplatten hier bieten, sind ein echter Vorteil. Der Stein ist in unterschiedlichen Farbnuancen erhältlich – von hellem Beige bis zu dunkleren Brauntönen. Der leicht strukturierte, ästhetisch ansprechende Naturstein harmoniert hervorragend mit Rasen, Sträuchern und den unterschiedlichsten Konzepten der Gartengestaltung. Travertinplatten fügen sich dezent ins Gesamtbild Ihres Gartens ein und sorgen als Terrassenbelag für optische Highlights. Wer natürliche Baustoffe wie Naturstein bzw. Travertinplatten für Haus und Garten wählt, der beweist nicht nur Geschmack, sondern zeigt auch ökologisches Bewusstsein. Denn Umweltschutz beginnt schon bei der Auswahl der Baumaterialien.

Travertinplatten für Ihre Terrasse

Eine Terrasse aus Travertinplatten ist für viele ein Traum. Erfüllen Sie sich diesen mit Platten aus Naturstein! Travertinplatten können entweder vom Fachmann oder selbst verlegt werden. Ein Tipp: Mischen Sie, bevor Sie mit dem Verlegen der Travertinplatten beginnen, die Platten aus unterschiedlichen Paketen. Da es sich um einen Naturstein handelt, unterscheiden sich die Steine leicht in Farbe und Textur. Für ein besonders ansprechendes Farbenspiel sollten Sie darauf achten, die Travertinplatten verschiedener Farbtöne zu variieren. Der römische Verband, bei dem die Platten versetzt verlegt werden, ist als Verlegemuster besonders beliebt. Dabei gibt es keine durchgehenden Fugen, Travertinplatten verschiedener Größen werden versetzt angeordnet.

Travertinplatten Outdoor: die richtige Pflege und Reinigung

Die Pflege von Travertinplatten ist nicht schwer und wird Ihnen nicht viel Arbeit machen. Auf der Terrasse etwa sorgen Sie für Sauberkeit durch einfaches Kehren oder der Reinigung mit dem Gartenschlauch. Viele greifen zum Hochdruckreiniger, jedoch kann der starke Druck die Oberfläche des Natursteins angreifen, so dass sich Schmutz zukünftig schneller ablagert. Daher raten wir zur regelmäßigen, aber sanften Reinigung der Travertinplatten im Außenbereich. Am besten reinigen Sie die Travertinplatten in Ihrem Garten regelmäßig mit klarem Wasser. So haben Sie lange Freude an Ihrer neuen Terrasse aus Travertinplatten.